Mitglied im Verein für Selbstbestimmtes Wohnen
im Alter e.V.
www.swa-berlin.de

Kooperationspartner des Geistlichen Zentrums für Menschen mit Demenz und deren Angehörigen
www.glaube-und-demenz.de

Fördermitglied im AnbieterVerband qualitätsorientierter Gesundheits-
pflegeeinrichtungen AVG
www.avg-ev.com

Mitglied im Gerontopsychiatrischen-Geriatrischen Verbund Charlottenburg-Wilmersdorf
www.gpverbund.de

Mitglied im Geriatrisch-Gerontopsychiatrische Verbund Schöneberg
www.berlin.de/ba-tempelhof
schoeneberg/organisationseinheit/
gesundheit/gpvs_aktuelles.html

Fördermitglied der QVNIA – Qualitätsverbund Netzwerk im Alter Pankow e.V.
www.qvnia.de

 

Rolle der Angehörigen und Betreuer

Das Wohnteilhabegesetz (WTG) ist in Berlin ab dem 01.07.2010 in Kraft getreten. Der Gesetzgeber geht dabei von selbstbestimmten Wohngemeinschaften mit einem aktiven Angehörigengremium aus. Dieses kann aus Angehörigen, rechtlichen Betreuern sowie ehrenamtlichen Vertretern bestehen. Das Angehörigengremium soll gemeinsam die Verantwortung für die in der Wohngemeinschaft lebenden Menschen und deren Interessen übernehmen. Dabei ist es unbedingt notwendig, eine gemeinsame Vereinbarung der Mitglieder in der Wohngemeinschaft zu verfassen. Der FaW e.V. unterstützt die Gründung eines Angehörigengremiums und stellt gerne Räume für Versammlungen bereit und unterstützt die Mitglieder. Auf Einladung nehmen wir selbstverständlich an Sitzungen teil.

Gemeinschaftsvereinbarung
Informationen für Angehörige